Missione logo web
Bundesimmobilien bima logo

Start der Motivationskampagne „mission E“ ins Jahr 2014

06.02.2014, Bonn (BImA /CB)  

Vom 27.-31. Januar 2014 fand in der Bundespolizeidirektion Stuttgart die erste Aktionswoche der Motivationskampagne „mission E“ im Jahr 2014 statt.

Der Sitz der Bundespolizeidirektion Stuttgart ist seit dem 01. März 2008 in der ehemaligen Wildermuth-Kaserne in Böblingen, die das Jägerbataillon 552 der Deutsch-Französichen Brigade beherbergte. Neben der Bundespolizei sitzt auch die Bereitschaftspolizei auf der Liegenschaft. Die Bereitschaftspolizei bezog die ehemalige Wildermuth-Kaserne nach dem Abzug des Jägerbataillons der Deutsch-Französischen Brigade 1993.

Die örtliche Zuständigkeit der Bundespolizeidirektion Stuttgart erstreckt sich auf das Bundesland Baden-Württemberg. Ihr derzeitiger Personalbestand, einschließlich der sieben angegliederten Bundespolizeiinspektionen, liegt bei ca. 2.300 Mitarbeitern, wobei in Böblingen rund 150 Personen ihren Dienst leisten.

Die Aktionswoche startete am Montag mit den obligatorischen Bürorundgängen und der persönlichen Beratung am Infostand. Im Laufe der Woche wurden neben der persönlichen Beratung am Infostand auch zwei Kurzseminare „Die zweite Miete senken“ zum Thema Strom und Wärme gehalten. Ein Energiecheck der Liegenschaft am Donnerstag rundete das Angebot der Aktionswoche ab.

Eine Auflistung der bereits durchgeführten und kommenden Aktionen können Sie auf der Startseite der Kampagnen-Website „mission E“ einsehen.

 

Bildquelle: BImA, Constantin Becker, Bonn