Missione logo web
Bundesimmobilien bima logo

Energie-Glossar: Taktbetrieb

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Taktbetrieb
Bei vielen Anlagen der Energietechnik wird der Teillastbetrieb, also der Betrieb mit reduzierter Leistung, durch regelmäßiges Ein- und Ausschalten (Takten) eines Aggregats realisiert. Dies wird als Taktbetrieb bezeichnet. Das Aggregat läuft dann also abwechselnd mit Volllast und dann wieder gar nicht. Die Leistungsabgabe schwankt zwar stark, aber wenn das Takten genügend häufig erfolgt, sind diese Schwankungen für die Anwendung akzeptabel.

zurück