missionE_bunt.png
Bundesimmobilien bima logo

Kampagne

„E“ wie …

Beim effizienteren Umgang mit Strom und Wärme sind alle aufgefordert, im Großen wie im Kleinen. Belegt wird dies nicht nur durch wissenschaftliche Studien, sondern auch durch zahlreiche erfolgreiche Beispiele in der praktischen Umsetzung. Neben den technischen Maßnahmen kann auch eine bewusste Nutzung von Strom und Wärme nennenswert zur Senkung des Energieverbrauchs und somit zum Klimaschutz beitragen. Hier ist der „Faktor Mensch“ gefragt.

Der Bund trägt eine besondere Verantwortung und Vorbildfunktion, der es gilt gerecht zu werden. Mit einer Senkung des Energieverbrauchs in den Dienstliegenschaften können die Beschäftigten des Bundes nicht nur einen erheblichen Beitrag leisten, sie können auch gemeinsam ein Zeichen setzen.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben als zentrale Immobiliendienstleisterin des Bundes unterstützt sie tatkräftig und hat eine bundesweite Kampagne auf den Weg gebracht: Die „mission E“.

Das „E“ steht für Energie, Effizienz, Einsparung, Emission und für das Engagement jedes und jeder Einzelnen, das erforderlich ist, um den Strom- und Wärmeverbrauch in den Dienstliegenschaften des Bundes zu reduzieren und so einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Das Motto der Kampagne lautet:

„Ausmachen macht was aus.“

Kampagnenmaterial (Türhänger)

In Aktion

Nach dem offiziellen Start der Kampagne im Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie in Hamburg fanden bis zum heutigen Zeitpunkt bundesweit bereits 180 Aktionen statt. Im Aktionsportfolio waren zivile Dienstliegenschaften im gesamten Bundesgebiet vertreten, vom Hauptzollamt in Stralsund über die Bundespolizeidirektion in Pirna bis hin zum Max-Rubner- Institut in Karlsruhe. Es konnten rund 34.000 Beschäftigte direkt vor Ort erreicht werden.

Mit der laufenden Erweiterung und Weiterentwicklung des Angebotsportfolios und einer stetigen qualitativen und quantitativen Evaluierung der Ergebnisse wird sichergestellt, dass auch langfristig die Senkung der Energieverbräuche in den Dienstliegenschaften des Bundes und somit auch die Reduzierung der CO2-Emissionen fortschreitet.

In den folgenden Jahren werden viele weitere Aktionen in den zivilen Liegenschaften des Bundes durchgeführt. Das Angebotsspektrum der Kampagne wird zunehmend erweitert und aktualisiert um der Kampagne stehts ein frisches Gesicht zu geben.

Unter unserer Rubrik News zur Kampagne informieren wir stets über die neuen Aktionen die bundesweit umgesetzt wurden.