Missione logo web
Bundesimmobilien bima logo

Schulungen Bundespolizei

Neue Wege gehen!

Im Jahr 2014 haben die Bundespolizeiakademie (BPOLAK) und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) beschlossen, jährlich alle Anwärterinnen und Anwärter im Vorbereitungsdienst auf den Polizeivollzugsdienst der Bundespolizei in energieeffizientem und energiebewusstem Nutzerverhalten zu schulen.

Diese Schulungen finden mit Beginn der Ausbildung in den Aus- und Fortbildungszentren der Bundespolizei (BPOLAFZ) sowie der Bundespolizeiakademie selbst im gesamten Bundesgebiet statt.

Jedes Jahr werden somit weit über 1.000 angehende Bundespolizistinnen und –polizisten zu Ihrem Ausbildungs- und Dienstbeginn in speziell konzipierten Schulungen für diese wichtige Thematik sensibilisiert.

BPOLAFZ Eschwege

Früh übt sich!

Während die „klassischen“ Kampagnenaktionen ein ganzes Feuerwerk an Aktivitäten in der Dienststelle abbrennen, sind Lehrveranstaltungen bei der Bundespolizei ein stringenter und kurz gehaltener Auftritt. Denn neben dem Energiesparen müssen die neuen Bundespolizistinnen und –polizisten gleichzeitig noch ein immenses Pensum an anderen Fachbereichen, von der Kriminalistik über die Staatskunde bis hin zum „gemütlichen“ Ausdauerlauf bei Wind und Wetter im Rahmen ihrer Ausbildung abarbeiten.

Da alle Anwärterinnen und Anwärter noch während der Ausbildung und aber auch danach im gesamten Bundesgebiet tätig werden, ist die Lehrveranstaltung auch der Versuch, Multiplikatoreffekte zu nutzen und das Wissen um energiebewusstes Verhalten mit den Damen und Herren in die einzelnen, kleinen wie großen, Dienststellen in der Bundesrepublik zu schicken.

 

BPOLAK Lübeck

Eine große Aufgabe!

In den sechs Bundespolizeiaus- und Fortbildungszentren Bamberg, Eschwege, Neustrelitz, Oerlenbach, Swisttal und Walsrode finden mindestens jährlich Lehrveranstaltungen für alle neueingestellten Anwärterinnen und Anwärter statt. Bei Bedarf auf Grund von hohen Einstellungszahlen oder halbjährlicher Einstellung werden halbjährliche Veranstaltungen durchgeführt. Zusätzlich finden auch in der Bundespolizeiakademie in Lübeck nach Bedarf mindestens jährlich Veranstaltungen statt.

Diese Konsistenz und Konsequenz garantiert die Erfüllung der gemeinsamen Zielen von BPOLAK und BImA, den Dienstbetrieb auf den Liegenschaften der Bundespolizei stetig energieeffizienter zu gestalten und somit der gesamtgesellschaftlichen Herausforderung des Klimawandels jeder Jahr und mit jedem weiteren Jahrgang ein Stückchen besser zu begegnen.

Übersicht

Und was ist mit Ihnen?

Sind Sie oder Ihre Dienststelle auch an der Durchführung spezieller Lehrveranstaltungen interessiert?

Sprechen Sie uns an