Missione logo web
Bundesimmobilien bima logo

Erste Aktionstage in Berlin, Potsdam, Stralsund, Warnemünde und Freiburg durchgeführt

30.10.2012, Bonn (BImA)  

Erste Aktionstage in Berlin, Potsdam, Stralsund, Warnemünde und Freiburg durchgeführt

Die Kampagne „mission E“ ist erfolgreich mit den ersten Aktionstagen in die Heizperiode 2012/13 gestartet.

Im Hauptzollamt Stralsund und dem Zollfahndungsamt Warnemünde hatten die Beschäftigten Gelegenheit sich einen Tag ausführlich über aktuelle Energiethemen und Möglichkeiten zum Energiesparen zu informieren. Station gemacht hat die „mission E“ auch im Verwaltungsgebäude Fehrbelliner Platz 3 in Berlin. Dort sind mehrere Dienststellen des Bundes untergebracht. Last but not least konnten sich bereits Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundesanstalt an den Standorten Freiburg und Potsdam von den Angeboten der „mission E“ überzeugen.

Unterstützt wurden die Aktionstage durch die regionale Verbraucherzentrale, deren Energieberater in Seminaren anschaulich über Möglichkeiten zur Senkung der „Zweiten Miete“ informierten.

In der nächsten Woche wird die erste Aktionswoche dieser Heizperiode im Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Walsrode stattfinden. Und die Tour geht weiter. Insgesamt werden wir mit der „mission E" in der aktuellen Heizperiode rd. 10.000 zivile Beschäftigte des Bundes in ihren Dienstliegenschaften direkt vor Ort erreichen. Über einzelne Aktionstage und – wochen werden wir an dieser Stelle ausführlich berichten.

Machen Sie mit. Informieren Sie sich auf unserer Seite über die Angebote der „mission E“

„Ausmachen macht was aus“!

 

Bildquelle: BImA

Informationsstand während des Aktionstages im BImA-Standort Freiburg